Antoni Napieralski

Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht, Universität Wien

Antoni Napieralski ist Universitätsassistent am Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht der Universität Wien. Er studierte Rechtswissenschaft an der Universität Warschau und an der Freien Universität Berlin (summa cum laude).

Seit März 2018 promoviert er in Datenschutzrecht mit einem Schwerpunkt auf Datenschutz im Zusammenhang mit Grenzüberwachung und Strafverfolgung. Zurzeit ist er unter anderem im EU H2020 Forschungsprojekt CREST tätig.